oneclick kooperiert mit IT-Systemhaus-Verbund kiwiko

oneclick kooperiert mit kiwiko u.a. wegen der innovativen Software-Auslieferung.

Die neue innovative Art der Software-Auslieferung über oneclick™ trifft auf großes Interesse bei den kiwiko-Partnern. In einem Workshop am 27. Oktober 2016 in München bei der Firma Crayon Deutschland GmbH werden die drei Gründer der oneclick AG, Dominik Birgelen, Florian Bodner und Matthias Meinke ihre Application Delivery- & Streaming-Plattform vor Systemhaus-Vertretern aus dem kiwiko-Netzwerk präsentieren.

Neben der Möglichkeit einen sicheren Remote Access auf bestehende Hosting-Umgebungen für deren Kunden zu gewähren, sind traditionelle Systemhäuser mit oneclick™ in der Lage, die Transformation zum Managed Service Provider zu meistern. Über die Plattform lässt sich jede Software von jeder Infrastrukturquelle ganz einfach, schnell und sicher in einen 100% web-basierten Desktop im Browser ausliefern. Auf diesen sogenannten digitalen Arbeitsplatz können die Benutzer mit jedem Endgerät zugreifen. Bei der Software-Auslieferung spielt es keine Rolle, ob die Applikation in einem eigenen Rechenzentrum des Systemhauses oder Unternehmens gehostet wird, oder ob es sich um einen Cloud-Service eines Drittanbieters handelt.

„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit kiwiko. Diese Kooperation gewährt uns einen tollen Zugang zu den zahlreichen Businesspartnern im kiwiko-Netzwerk“, sagt Dominik Birgelen, CEO der oneclick AG. „Mit unserer Plattform für die automatisierte Bereitstellung von digitalen Arbeitsplätzen ermöglichen wir Systemhäusern individuelle Angebote für ihre Kunden zu schnüren. Diese können unkompliziert ausgeliefert und bequem pro Benutzer und Monat abgerechnet werden. Über unsere Plattform lassen sich sogar Provisionierungsprozesse auf der Infrastruktur automatisieren.“

Weitere Partner gesucht

Matthias Jablonski, Vorstand der kiwiko eG, sagt stolz: „Im März 2016 von 13 Mitgliedern gegründet, hat sich die Anzahl der Kooperationsunternehmen des IT-Systemhaus-Verbunds kiwiko nach gut einem halben Jahr auf 26 Systemhäuser verdoppelt“. Die Gründung erfolgte auf der Basis, dass gute Einkaufspreise, Fokussierung und zentrales Marketing allein nicht ausreichen, um ein einzelnes mittelständisches Systemhaus auf die rasanten Anforderungen des Marktes durch die digitale Transformation vorzubereiten und langfristig zu schützen.

Derzeit ist der Verbund auf der Suche nach weiteren Partnerunternehmen. Diese sollen fokussiert Themen und Lösungen anbieten, „out of the box“ denken und bereit sein, ihre Spezialisierungen den Netzwerkpartnern zur Verfügung zu stellen oder auch ihr eigenes Leistungsportfolio durch die Dienste und das Know-how von Kooperationspartnern zu erweitern.

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen zum Unternehmen und zur Application Delivery- und Streaming Plattform oneclick™ unter https://oneclick-cloud.com. Weitere Details zum IT-Systemhaus-Verbund kiwiko erhalten Sie unter http://www.kiwiko-eg.com/.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.