glücklich im Job
Blog  |  Trends  |  Was macht Menschen glücklich im Job?

Was macht Menschen glücklich im Job?

Leben, um zu arbeiten, oder arbeiten, um zu leben? Wie glücklich wir im Job sind, prägt unser gesamtes Leben. Welche Faktoren Menschen glücklich im Job machen und wer die glücklichsten Arbeitnehmer sind, erfahren Sie hier.

Wie viele Menschen, glauben Sie, quälen sich in Deutschland jeden Tag aus dem Bett, weil sie sich auf den Weg zu einem Job machen, mit dem sie unzufrieden sind? Laut einer Studie der Manpower Group 2017 sind es 45% – also ca. 20 Millionen Menschen. Erschreckend viele, insbesondere wenn man bedenkt, dass man mit einem durchschnittlichen Vollzeitjob 40 Stunden pro Woche verbringt und Arbeit somit einen großen Teil unseres Lebens einnimmt.

Das macht glücklich im Job

Aber wie entsteht Glück im Job überhaupt? Bedeutet Glück, einer möglichst prestigeträchtigen Tätigkeit nachzugehen, sehr viel Geld zu verdienen, oder gar so wenig wie möglich zu arbeiten? Wissenschaftler der London School of Economics and Political Science haben über 20 000 Menschen in 160 Ländern befragt, was sie glücklich im Job macht, und sind zu teils überraschenden Erkenntnissen gekommen.

Glücklich im Job

Aufstiegschancen und Gehalt

Gute Leistungen sollen anerkannt werden. Bleibt auch nach Jahren von Anstrengung die nächste Karrierestufe unerreichbar, sind Arbeitnehmer frustriert. Zwar wurden Zusammenhänge zwischen der Summe, die monatlich auf dem Konto landet und der Zufriedenheit der Arbeitnehmer festgestellt, Gehaltserhöhungen steigern jedoch nur für eine kurze Zeit das Empfinden von Glück im Job.

Gutes Betriebsklima

Als großer Glücksfaktor haben sich gute soziale Beziehungen zwischen Kollegen herausgestellt. Gespräche, Meetings und gemeinsame Mahlzeiten empfinden viele Arbeitnehmer als sehr positiv, genauso wie kooperationsfreudige Kollegen. Ein gutes soziales Miteinander macht glücklich im Job. Schwelen jedoch unangesprochene Konflikte zwischen der Belegschaft, droht die Stimmung zu kippen.

Abwechslungsreiche Tätigkeit

Langeweile und Routine sind wahre Glückskiller. Können Arbeitnehmer viele verschiedene Tätigkeiten übernehmen, ihre Fähigkeiten einbringen und dabei noch Neues lernen, steigt das Glücksbarometer nach oben.

Mitspracherecht

Zufriedene Arbeitnehmer nehmen Einfluss auf Entscheidungen im Unternehmen. Werden Ideen und Beiträge angenommen, fühlen sich Mitarbeiter glücklich im Job.

Sichere Anstellung

Ein besonders bedeutender Faktor war die Sicherheit des Jobs, ganz unabhängig davon, in welcher Sparte die Menschen tätig sind. Haben Arbeitnehmer das Gefühl, dass ständig die Kündigung droht, baut sich sehr viel Stress auf, der das Glücksempfinden verhindert.

Work-Life-Balance

Die wohl erstaunlichste Erkenntnis der Studie war, dass Arbeit zum Glück des Menschen beiträgt: Unbeschäftigte waren im Schnitt deutlich unzufriedener als Angestellte, die mäßig glücklich im Job sind. Arbeit kann also einen wichtigen Beitrag zur allgemeinen Lebenszufriedenheit leisten: Wir erfahren Erfolg und Anerkennung, kommen selbstständig für unseren Lebensunterhalt auf, genießen soziale Unterstützung und Einbindung, realisieren Ziele und geben unserem Leben mit Arbeit einen Rhythmus. Die Gleichung lautet also nicht je mehr Freizeit, desto glücklicher. Vielmehr muss ein optimales Gleichgewicht zwischen Arbeiten und Freizeit gefunden werden. Damit die Arbeit nicht den arbeitsfreien Teil des Lebens überschattet, müssen genügend Freiräume und Kapazitäten für Familie, Freunde, Sport, Erholung und Hobbies neben dem Job bleiben.

Die Notwendigkeit hoher Flexibilität bei der Vereinbarung von Job und restlichem Leben betont auch Dr. Jens Baas, Vorstandsvorsitzender der TK: „Dank moderner Kommunikationsmittel haben wir viele Möglichkeiten dazu. Wenn die Beschäftigten zudem eine wertschätzende Führung, eine existenzsichernde Perspektive und die Möglichkeit bekommen, Beruf, Kinderbetreuung und Pflege zu vereinbaren, stehen sie auch weniger unter Druck.“

Work-Life-Balance

Wie steht es um ihre Work-Life-Balance? Finden Sie, dass Sie genügend Zeit für die Familie haben? Gehen sie regelmäßig abends nach einem langen Tag und einer zu kurzen Nacht mit grummelndem Magen ins Fitnesscenter? Oder dann tatsächlich noch in eine laute Bar, beziehungsweise auf eine Geburtstagsfeier, obwohl sie den ganzen Tag mit Kunden telefoniert und mit Zulieferern verhandelt haben?
Für alle, die sich noch nicht ganz glücklich im Job fühlen und deren Work-Life-Balance noch verbesserungswürdig ist, bietet oneclick™ mit einer innovativen Plattform für die Bereitstellung und Auslieferung von Applikationen und Daten ein optimales Mittel, um die Übergänge zwischen Freizeit und Arbeit flexibler zu gestalten. Produktivität, Mobilität, sowie Sicherheit werden mit den digitalen Arbeitsplätzen erhöht und Unternehmen können ihren Mitarbeitern echte Work-Life Balance bieten – und sorgen somit dafür, dass Mitarbeiter glücklich in der Arbeit sind.

 

 

Quellen:

Bildquellen:

  • Bild 1: Rawpixel @ unsplash
  • Bild 2: Artem Bali @ unsplash
  • Bild 3: Tyler Nix @ unsplash
Passwort ändern
Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse ein. Ein neues Passwort wird Ihnen per Email zugeschickt.