unival + oneclick
Blog  |  Unternehmen  |  unival group und oneclick beschleunigen physische Sicherheitsüberprüfungen um den Faktor 25

unival group und oneclick beschleunigen physische Sicherheitsüberprüfungen um den Faktor 25

Zuletzt aktualisiert am 24. Februar 2020

Bislang ist das Scannen von Menschen, Gepäck und Automobilen an Flughäfen und Grenzstationen, aber auch in Gefängnissen, Schulen, Industrieanlagen, Distributionszentren, Sport- und Veranstaltungsarenen komplex, teuer und ein langwieriger Prozess. unival bietet für diese Einsatzgebiete eine breite Palette an integrierten Systemen zur Sicherheitskontrolle. Die bildgebenden Sicherheitsscanner, die unival als Komplettlösung implementiert, werden von geschulten Fachkräften bedient, die die Scans vor Ort auswerten.

unival Scanner

Zur Steigerung der Effizienz sollten die Kontrollsysteme von unival an die Cloud angebunden werden, so dass diese von spezialisierten Operatoren und Bildanalytikern an unterschiedlichen Standorten bedient und verarbeitet werden können. Das Problem dabei: Für den gewünschten Produktivitätsgewinn müssen große Bilddateien über das Internet übertragen werden. Bildgebende Sicherheitsscanner können je Scanvorgang basierend auf der jeweiligen Anforderung Dateien erzeugen, die mehrere hundert MB groß sind. Bei hochauflösenden Fahrzeugscans und dem Einsatz mehrerer Sensoren kann sogar mehr als 1 GB an Datenvolumen entstehen. Die verfügbaren Bandbreiten führen dabei oft zu langen Wartezeiten.

Screening

Zur Lösung des Problems setzt unival auf die oneclick™ Plattform. oneclick hat für die Remote-Nutzung von Softwareanwendungen und Daten eine spezielle Streaming-Technologie entwickelt, bei der nur verschlüsselte Bildinformationen zum Benutzer und Steuersignale wieder zurücktransportiert werden. Die Applikationen und Daten selbst verlassen niemals den datenverarbeitenden Standort.

oneclick™ Plattform

Was von vielen Unternehmen als intelligente Lösung für die Auslieferung ihrer Softwareanwendungen und Daten an mobile Benutzer und verteilte Standorte genutzt wird, lässt sich jetzt auch ideal im sicherheitssensitiven Bereich von unival einsetzen. Mit dem Streaming-Protokoll von oneclick™ lassen sich bis zu 60 Frames pro Sekunde über das Internet übertragen. Im Vergleich zu marktüblichen Netzwerkprotokollen kann oneclick™ die benötigte Bandbreite für ein 4K Video ohne spürbaren Qualitätsverlust von 50 Mbit auf bis zu 2 Mbit pro Benutzer reduzieren. Damit ist es möglich, bildgebende Sicherheitskontrollsysteme, wie z.B. einen Gepäckscanner im Erdgeschoß eines Gebäudes, von einer zentralen Leitstelle zu bedienen.

unival Scan

„Ausschlagend für die Zusammenarbeit mit oneclick waren neben der technologischen Innovation auch die hohen Sicherheitsstandards der Plattform, für die der Managed Service Anbieter Sopra Steria sorgt“, sagt unival Geschäftsführer David Vollmar. Neben der technologischen Sicherheit, welche die oneclick™ Plattform bereits mit sich bringt, gewährleistet ein Team von Cyber-Experten eine hohe Betriebssicherheit. Die integrierten Cyber-Services von Sopra Steria umfassen u.a. eine kontinuierliche Bedrohungsanalyse, Penetration Testing sowie Planungen zur Sicherstellung der Geschäftskontinuität und dem Desaster Recovery der oneclick™ Plattform.

oneclick™ CaaS

Mit oneclick™ kann die Sicherheit bei unival und deren Kunden deutlich kostengünstiger und einfacher organisiert werden. Das Streaming-Verfahren garantiert die Einhaltung strenger Sicherheitsanforderungen, während gleichzeitig eine hohe Mobilität und Flexibilität gewährleistet wird. Die beteiligten Partner sehen aufgrund der vielfältigen Einsatzszenarien ein weltweites Potenzial von mehreren 100.000 Benutzern für die gemeinsame Lösung. „Für zukünftige Logistikapplikationen wird die Geschwindigkeit und Verarbeitung der Daten einen erheblichen Einfluss auf eine Echtzeitabfertigung haben“, so Vollmar überzeugt. „Je schneller und verlustärmer die Verarbeitung, umso mehr Überprüfungen können tatsächlich durchgeführt werden. Die neue Formel lautet also Zeit ist Geld ist Sicherheit, denn aktuelle Zahlen belegen deutlich, dass ein Großteil illegaler Handelsware aufgrund nicht vorhandener Kontrollen ermöglicht wird. Je geringer die Bearbeitungszeit pro Kontrolle, umso mehr Kontrollen können folgerichtig durchgeführt werden. Damit ermöglicht der Einsatz von oneclick™ de facto mehr und bessere Sicherheitskontrollen.“

Über unival group GmbH:

unival group® GmbH ist eine in Deutschland ansässige Firmengruppe, die sich auf den Schutz von Regierungen und Unternehmen spezialisiert hat. Mit mehr als 20-jähriger Erfahrung in Hochrisikogebieten und Schwellenländern auf der ganzen Welt konzipiert und fertigt unival group vernetzte, neuartige Sicherheitslösungen für den Schutz von Industrie und Behörden. unival ist in mehr als 50 Ländern auf der ganzen Welt mit speziell ausgewählten und geschulten unival Distributoren tätig, die eine Multi-Level-Sicherheitsphilosophie vertreten.
www.unival-group.com

Passwort ändern
Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse ein. Ein neues Passwort wird Ihnen per Email zugeschickt.