oneclick AG wird Mitglied im Bundesverband Deutsche Startups e.V.

Als Startup unterstützt oneclick den gegründeten Bundesverband

Nachdem die oneclick AG die ersten Hürden als Startup erfolgreich genommen hat, möchten wir uns im Rahmen einer Mitgliedschaft im Bundesverband Deutsche Startups e.V. für ein gründerfreundliches Deutschland engagieren. „Wir haben in der frühen Startup-Phase bereits sehr viel Unterstützung aus Politik und öffentlich zugänglichen Netzwerken erhalten“, hebt Dominik Birgelen, CEO und einer der Gründer der oneclick AG, hervor. „Wir möchten früh anfangen und der Gesellschaft etwas zurückgeben“, so Birgelen weiter. „Dazu engagieren wir uns in Netzwerken, um uns aktiv einzubringen und mit anderen Gründern unsere Erfahrungen zu teilen.“

„Neben wahnsinnig viel Arbeit und innovativer Teamleistungen gehört für ein erfolgreiches Startup immer eine Portion Glück dazu“, meint Dominik Birgelen. „Man muss mit einem guten Team und einem überzeugenden Produkt zur rechten Zeit am rechten Ort sein“, ergänzen Mathias Meinke und Florian Bodner, die beiden anderen Gründer der oneclick AG. „Für den großen Erfolg muss einfach alles zeitgleich passen und man muss sich zu Beginn auf eine Sache konzentrieren. Diese muss man dafür richtig gut machen“.

Interessen von Entrepreneuren vereinen

Der Bundesverband Deutsche Startups e.V. verbindet als Netzwerk Gründer, Startups und deren Freunde. „Mit Kampagnen und Veranstaltungen setzen wir uns für ein positives Bild von Startups in der Gesellschaft ein“, sagt Mirco Dragowski, Geschäftsführer des Bundesverbands Deutsche Startups e.V. „Wir erarbeiten gründungspolitische Positionen und vertreten diese gegenüber der Politik. Dabei haben wir stets ein gut funktionierendes Ecosystem für Startups vor Augen.“, so Dragowski weiter. „Nichts ist für eine nachhaltig florierende Volkswirtschaft so wichtig, wie innovatives Unternehmertum und eine Startup-Mentalität in der Gesellschaft.“

Der Bundesverband Deutsche Startups e.V. wurde im September 2012 in Berlin gegründet. Der Verein ist der Repräsentant und die Stimme der Startups in Deutschland. Er erläutert und vertritt die Interessen, Standpunkte und Belange von Startup-Unternehmen gegenüber Gesetzgebung, Verwaltung und Öffentlichkeit. Der Verein versteht sich als Netzwerk der Startups in Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.