OC Development als Innovationsführer im Mittelstand geehrt

Die OC Development GmbH gehört in diesem Jahr zu den Innovationsführern des deutschen Mittelstands. Das Unternehmen aus Prien am Chiemsee wird von Ranga Yogeshwar, Prof. Dr. Nikolaus Franke und compamedia mit dem zum 24. Mal vergebenen TOP 100-Siegel geehrt. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte das Unternehmen besonders mit seinem Innovationserfolg.

2014 gegründet, wird die OC Development GmbH aus Prien am Chiemsee jetzt für ihren Innovationserfolg mit der 2016 eingeführten Serviceplattform oneclick™ mit dem Top 100-Siegel ausgezeichnet. Nach dem Motto „Einloggen und loslegen“ stellt die Cloudlösung oneclick™ den Anwendern über eine browserbasierte Benutzeroberfläche in Sekunden digitale Arbeitsplätze zur Verfügung, ohne dass hierfür Softwarekomponenten auf den Servern und Endgeräten der Kunden installiert werden müssen. „Dank des hohen Automatisierungsgrads und der Einrichtungsassistenten muss man kein erfahrener Administrator sein, um digitale Arbeitsplätze schnell und sicher bereitzustellen“, erklärt Geschäftsführer Dominik Birgelen die Vorzüge gerade für kleinere Firmen ohne IT-Experten mit Informatikstudium.

Unzufrieden mit dem zeitaufwendigen Zugriff auf die von ihrem damaligen Arbeitgeber zentral zur Verfügung gestellte Software, machten sich Dominik Birgelen, Florian Bodner und Mathias Meinke selbstständig und entwickelten oneclick™. Dass das Produkt nach nur zwei Jahren marktreif war, verdanken die Top-Innovatoren der engen Zusammenarbeit mit Test- und Betakunden. „Wir haben auch von Konzernen die Rückmeldung bekommen, dass wir in kurzer Zeit viel geschafft haben“, berichtet Dominik Birgelen, der überzeugt ist, dass sie „mit diesem Produkt weltweit in der ersten Liga der Softwareanbieter mitspielen können“. Mit 20 Mitarbeitern in Deutschland und nach der Gründung einer Niederlassung in Großbritannien, planen die Jungunternehmer aktuell einen weiteren Firmenstandort in den USA.

Über TOP 100: der Wettbewerb

Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien und Gastforscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Mit 18 Forschungspreisen und über 200 Veröffentlichungen gehört er international zu den führenden Innovationsforschern. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der Mittelstandsverband BVMW. Als Medienpartner begleitet das manager magazin den Unternehmensvergleich. Mehr Infos unter www.top100.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.