oneclick AG kooperiert mit SEH Computertechnik GmbH

Dank der USB-to-Network Technologie von SEH lassen sich ab sofort USB-Geräte und Dongles in die digitalen Arbeitsplätze der oneclick™ Plattform einbinden und verwenden.

Mit der oneclick™ Plattform werden Softwareanwendungen und Daten von jedem Server-Standort in einen zentralen Workspace im Browser ausgeliefert. Der Zugriff auf den digitalen Arbeitsplatz erfolgt orts- und zeitunabhängig mit jedem beliebigen Endgerät über ein sicheres Webportal.

„In der Vergangenheit war es eine besondere Herausforderung, lokal angebundene USB-Geräte in unsere digitalen Arbeitsplätze zu integrieren“, sagt Florian Bodner, CIO der oneclick AG. „Mit der USB-to-Network Technologie von SEH lassen sich USB-Geräte nun einfach, schnell und sicher einbinden. Unsere Kunden können ab sofort externe Festplatten, Speichersticks, Scanner, medizinische Geräte, Messgeräte, RDX-Laufwerke, Multifunktionsgeräte, Kameras, Telefonanlagen u.v.m. kontrolliert und flexibel über die oneclick™ Plattform ansteuern und diese effektiv nutzen. Sogar Kopierschutz-Dongles können zentral bereitgestellt werden. Gesicherte Software kann wie gewohnt eingesetzt werden, jedoch ohne die Dongles direkt am Client anstecken zu müssen. Die Benutzer greifen immer bequem über das Netzwerk auf ihre Dongles zu, die an zentraler Stelle sicher verwaltet werden.“

Über die SEH Computertechnik GmbH

Die SEH Computertechnik GmbH ist spezialisiert auf die Herstellung von professionellen Netzwerklösungen. Kernbereiche sind der Netzwerkdruck und die Nutzung von USB-Geräten über das Netzwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.