Arbeit 4.0 mit oneclick™

Den deutschen Beschäftigten ist die Gestaltung des Arbeitsalltags wichtig. Zu diesem Ergebnis kam die Studie „Arbeitsmotivation 2016“. Derzeit arbeitet ein Großteil der Deutschen zwischen 35 und 45 Stunden pro Woche – oftmals innerhalb des klassischen „Nine-to-Five“. Hier bahnt sich allerdings eine maßgebliche Veränderung an. Die Digitalisierung nimmt grundlegenden Einfluss auf die zukünftigen Arbeitszeitmodelle und fördert Arbeit 4.0.

Der technologische Fortschritt bietet die Chance, eine neue, innovative Art des Arbeitens einzuführen. Die Arbeitszeiten werden flexibler. Immer öfter sind Mitarbeiter in der Lage, ihren Arbeitstag selbst einzuteilen. Neben dem zwischenmenschlichen Verhältnis zu Kollegen und Vorgesetzten sind flexible Arbeitszeiten der wichtigste Faktor für die Motivation der Beschäftigten. Die Mitarbeiter wollen dabei nicht nur entscheiden, wann sie ihre Arbeit verrichten, sondern auch von wo aus sie dies tun.

Die Effekte, die sich aus dem mobilen Arbeiten ergeben, sind für Mitarbeiter und Unternehmen im Zuge von Arbeit 4.0 gleichermaßen erstrebenswert. So kam die Studie „Mobiles Arbeiten 2016“ zum Schluss, dass IT-gestützte, mobile Arbeit die Zufriedenheit der Beschäftigten, deren Leistung und Arbeitsqualität positiv beeinflusst.

War for Talent zwingt Unternehmen zum Strategiewechsel

Aufgrund des Fachkräftemangels ist der Wettbewerb um junge qualifizierte Arbeitskräfte aggressiver geworden. Unternehmen müssen noch stärkere Anreize setzen, damit sich Talente für sie entscheiden. Mittlerweile fordert die Generation Y von den Arbeitgebern, dass sich die Arbeit der persönlichen Lebenssituation anpasst. Homeoffice oder mobiles Arbeiten steht dabei auf der Wunschliste an vorderster Stelle. Zudem sind Selbstbestimmung, Flexibilität und persönliche Freiheiten ausschlaggebende Faktoren. Wer als Arbeitgeber diesen Anforderungen nicht gerecht wird, verliert im harten Kampf um besonders talentierte Arbeitnehmer.

Ein orts- und zeitunabhängiges Arbeiten, das sich zudem an die Situation der Arbeitnehmer anpasst, wird unter dem Begriff „Work-Life-Integration“ zusammengefasst. Im Gegensatz zur „Work-Life-Balance“, die darauf ausgelegt ist, dass sich Arbeit und Freizeit die Waage halten, wird in diesem neuen Ansatz die Arbeit als ein Teil der Freizeit angesehen.

Für „Remote Arbeiten“ die technischen Möglichkeiten schaffen

Mehr Freiheiten bei der Arbeitszeitgestaltung bedeutet für Unternehmen einen Kontrollverlust, da Mitarbeiter nur noch sporadisch anwesend sind. Dazu müssen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ein Vertrauensverhältnis aufbauen. Zusätzlich muss die technische Grundlage geschaffen werden, um moderne Arbeitsformen einzuführen und anbieten zu können.

Die oneclick™ Plattform sorgt dafür, dass Anwendungen und Daten von beliebigen Server-Standorten in einem benutzerfreundlichen Workspace im Browser für die Mitarbeiter bereitgestellt werden. So lässt sich vollkommen orts-, zeit- und endgeräteunabhängig arbeiten. Alles, was der Mitarbeiter benötigt, ist ein Internetzugang und ein HTML5-fähiger Browser. Das Endgerät wird entweder vom Unternehmen gestellt, oder der Mitarbeiter nutzt seine eigene bevorzugte technologische Umgebung. Sogar vom Internetcafé aus kann er über oneclick™ sicher auf betriebliche Applikationen zugreifen. Für die Unternehmen erleichtert oneclick™ die Verwaltung, da neue Benutzer in Sekunden angelegt und der Workspace im Browser mit wenigen Klicks mit allen benötigten Applikationen ausgestattet ist. Obwohl oneclick™ volle Mobilität ermöglicht, verlassen durch die besondere Sicherheitsarchitektur und Streaming-Technologie keine Informationen die Server-Standorte. Das Unternehmen behält die volle Kontrolle über alle Daten und freigegebenen Applikationen.

Überzeugen Sie sich von der Performance der oneclick™ Application Delivery- und Streaming-Plattform und erfahren Sie mehr über die vielfältigen Möglichkeiten, die Sie mit oneclick™ im Hinblick auf Arbeit 4.0 erhalten. Unsere digitalen Arbeitsplätze machen das Arbeiten in ihrem Unternehmen attraktiver und helfen, sich von der Konkurrenz im War for Talent abzuheben. Kontaktieren Sie uns jetzt für Ihren Testaccount.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.