Cloud Computing kurz erklärt

Unter dem Begriff Cloud Computing versteht man die Bereitstellung von Ressourcen und Applikationen on-demand über das Internet. Dabei kann zwischen verschiedenen Modellen ausgewählt werden.

Die folgende Aufstellung gibt einen Überblick über die unterschiedlichen Varianten des Cloud Computings, deren Vorteile und wie oneclick™ den jeweiligen Bereich abdeckt:

Everything-as-a-Service

Infrastructure-as-a-Service (IaaS):

Mit Infrastructure-as-a-Service (IaaS) müssen Sie nicht mehr in teure Komponenten Ihrer IT-Infrastruktur investieren, sondern Sie beziehen Ihre IT-Ressourcen aus einem virtuellen Rechenzentrum. IaaS beinhaltet eine sofort verfügbare IT-Infrastruktur und stellt den Zugriff auf Netzwerkkapazitäten, Speicherinstanzen und Rechenperformance her. Dem Anwender bleibt dabei die Kontrolle über die Betriebssysteme und Applikationen erhalten.

Vorteile von IaaS:

  • Keine hohen Investitionskosten
  • Geringe laufende Kosten
  • Kein eigenständiger Aufbau der IT-Infrastruktur notwendig

Das bietet oneclick™:

Mit dem Cloud Resource Manager liefert oneclick™ die gesamte IT-Infrastruktur. Wählen Sie zwischen unterschiedlichen Cloud-Providern die passende Infrastruktur aus und mieten Sie sich in ein virtuelles Rechenzentrum ein. Sie müssen nicht in eigene Hardware investieren und die Wartung übernehmen. Durch ein automatisiertes Ein- und Ausschalten der Instanzen sparen Sie erheblich an Ressourcen ein. oneclick™ ist somit ideal für Public Cloud IaaS-Lösungen, wie z.B. Microsoft Azure, IBM Bluemix, Profitbricks und Amazon AWS.

Platform-as-a-Service (PaaS):

Eine Platform-as-a-Service (PaaS) enthält bereits alle notwendigen Ressourcen einer IT-Infrastruktur und baut auf der Skalierbarkeit einer IaaS auf. Dabei kann eine Platform-as-a-Service sowohl als Entwicklungsumgebung als auch zur Auslieferung und zum Betrieb von Applikationen fungieren. Zum Beispiel können bei PaaS Rechenleistung, Speicher, Netzwerk, Load Balancing und Datenbanken automatisch beim Deployment der Applikation zur Verfügung gestellt werden. Zudem können mit einer Platform-as-a-Service Applikationen aus einer zentralen Plattform heraus verwaltet und bereitgestellt werden.

Vorteile von PaaS:

  • Geringer administrativer Aufwand
  • Keine Anschaffung und Verwaltung von IT-Infrastruktur notwendig
  • Arbeiten an der gleichen Applikation von unterschiedlichen Standorten
  • Umfasst außerdem alle Vorteile einer Infrastructure-as-a-Service

Das bietet oneclick™:

oneclick™ stellt eine komplette Plattform für digitale Arbeitsplätze bereit. Zu 100% im Browser und als Service verfügbar, enthält die oneclick™ Plattform bereits alle notwendigen Komponenten, Funktionen und Module für Remote Access. Sie stellt die Grundlage für die Einbindung von SaaS-Lösungen dar und ist die Basis für den Enduser-Workspace.

Software-as-a-Service (SaaS):

Unter Software-as-a-Service werden Applikationen verstanden, die dem Anwender direkt vom Provider zur Nutzung zur Verfügung gestellt werden. Der Benutzer muss sich dabei nicht mehr über die zugrundeliegende Struktur Gedanken machen, weil alle zum Betrieb notwendigen Komponenten durch die Software-as-a-Service abgedeckt sind.

Vorteile von SaaS:

  • Mobiler Zugriff auf die Applikationen von jedem Standort
  • Keine Client-Installation notwendig
  • Keine Wartung des Services mehr
  • Keine Verwaltung der technischen Infrastruktur mehr

Das bietet oneclick™:

Systemhäuser, ISVs oder Managed Service Provider bieten über die oneclick™ Plattform Ihre Anwendungen als Software-as-a-Service an. oneclick™ liefert Ihnen dafür eine Plattform, mit der Sie auf einfache Art und Weise Ihre eigenen Applikationen und Services an Ihre Kunden ausrollen.

Workspace-as-a-Service (WaaS):

Mit Workspace-as-a-Service stellen Unternehmen ihren Mitarbeitern mit Hilfe eines virtuellen Desktops eine Arbeitsumgebung zur Verfügung, mit der sie Zugriff auf alle notwendigen Applikationen und Daten haben. Der Zugriff ist zu jeder Zeit und von jedem Standort aus möglich.

Vorteile von WaaS:

  • Einfache Verteilung und Wartung von Unternehmensapplikationen
  • Mobiler Zugriff auf Anwendungen und Daten fördert moderne Arbeitsplatzgestaltung
  • Bring-Your-Own-Device (BYOD) möglich
  • Keine Rechenpower auf lokalen Geräten mehr notwendig
  • Erhöhte Sicherheit durch eine abgegrenzte Umgebung

Das bietet oneclick™:

Für den Endnutzer ist oneclick™ ein allumfassender Workspace, der alle notwendigen Applikationen und Daten für den Arbeitsalltag beinhaltet. Als Service verfügbar, verbindet oneclick™ jede Anwendung und sämtliche Daten, die der Anwender benötigt, an einem zentralen Ort. Zusätzlich liefert der Workspace neue Chancen für die Digitalisierung Ihres Unternehmens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.